fluege.de verlängert erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SC DHfK Leipzig

Vorzeitige Vertragsverlängerung bis Saisonende 2014/2015

Kostenlose Foto-Veröffentlichung unter Online-Linksetzung auf www.fluege.de gestattet. ©: fluege.de

Kostenlose Foto-Veröffentlichung unter Online-Linksetzung auf www.fluege.de gestattet. ©: fluege.de

Seit drei Jahren unterstützt das Flugbuchungsportal fluege.de (2,66 Mio. Nutzer)* als Hauptsponsor die Männerhandballmannschaft des SC DHfK Leipzig in der 2. Handball-Bundesliga: Dieses Engagement wird nun bis zum Ende der kommenden Spielzeit 2014/2015 vorzeitig verlängert. Mit der Fortsetzung des Sponsorenvertrages setzt das Portal weiterhin auf das Projekt Bundesliga-Handball der Männer in Leipzig. Fluege.de präsentiert sich dabei klassisch, zum Beispiel über Banden- und Trikotwerbung, gleichzeitig aber auch sehr innovativ nach außen. So gestaltet fluege.de den offiziellen Spielball bei den DHfK-Heimspielen im orange-blauen Design.

Neben der Unterstützung der Bundesligamannschaft bleibt natürlich auch das Engagement bei der SC DHfK Handball-Akademie bestehen. In dieser Akademie praktiziert der SC DHfK eine nachhaltige Talentförderung. Die besten 13- bis 18-jährigen Spieler aus der Region werden dort an die erste Mannschaft herangeführt.

Mit der Weiterführung des Sponsorenvertrages bleibt das Flugbuchungsportal seinem Engagement im Sport treu. So ist fluege.de seit 2010 mit der fluege.de-Sprungskiproduktions GmbH (fluege.de-SSP GmbH) auch im Skisprung aktiv. Vor vier Jahren hatte sie die Produktion des ehemaligen ostdeutschen Sportartikel-Kombinats „Germina“, welches sich nach der Wende unter dem Namen S.K.I. Ski-Konstruktionsinstitut auf die Marktnische Skispringen fokussiert hatte, übernommen.

Mittlerweile springen Topathleten und Athletinnen der Weltspitze mit den „blauen Brettern“. So etwa Thomas Diethart (aktueller Gewinner der Vierschanzentournee), Sarah Hendrickson (Skisprung-Weltmeisterin), Andreas Wellinger (Gewinner des Sommer-Grand-Prix 2013) oder auch der Nordische Kombinierer und Olympiasieger Jason Lamy-Chapuis.

Mark Seydel, Bereichsleiter Sport- und Eventmarketing: „Das Projekt Bundesliga-Handball der Männer in Leipzig liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns über die positive Entwicklung in der aktuellen Spielzeit. Unsere vorzeitige Verlängerung ist daher eine logische Konsequenz der hervorragenden Arbeit die der SC DHfK leistet.“

Karsten Günther, Geschäftsführer SC DHfK Leipzig Handball: „Ich freue mich sehr über die Fortsetzung der Partnerschaft. Nach unserer sportlich guten Vorrunde setzt unser Partner ein Zeichen und gibt uns damit ein weiteres Stück wirtschaftliche Sicherheit. Das hilft, die Kaderplanung für die kommende Saison voranzutreiben. Gleichzeitig hoffe ich, dass die Verlängerung mit fluege.de ein Signal an andere Partner ist nachzuziehen, damit wir die Lizenz für Bundesliga-Handball erneut auflagenfrei erhalten.“

 

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha