fluege.de-Ski startet mit mehr als 100 Athleten in die Wintersaison 2013/2014

Neu im Team: Andreas Wank und Martin Koch

Copyright: Horst NilgenIn wenigen Wochen beginnt die neue Wintersaison für die fluege.de-Skispringer und die Nordischen Kombinierer. Höhepunkte werden die Olympischen Spiele in Sotschi (Russland), die Vierschanzentournee und die Skiflugweltmeisterschaften in Harrachov (Tschechien) sein. So feiern die “blauen Bretter“ aus dem thüringischen Floh-Seligenthal in Sotschi sogar Premiere. (Foto: Martin Koch; © Horst Nilgen)

In dieser Saison springen über 100 Athleten aus 15 Nationen mit den fluege.de-Skiern. Allein die mehr als 70 Skispringer gehen bei insgesamt 75 Weltcups, sieben olympischen Entscheidungen und drei Wettbewerben der Skiflugweltmeisterschaften auf Medaillenjagd.

Andreas Wank und Andreas Wellinger Auf den fluege.de-Skiern springen oder fliegen bekannte Namen wie Anders Jacobsen (Norwegen, Gesamtzweiter Vierschanzentournee 2012/13), Skisprungweltmeisterin Sarah Hendrickson (USA) und die Team-Skisprungweltmeister Wolfgang Loitzl und Manuel Fettner aus Österreich. Die deutschen Fahnen werden unter anderem von Andreas Wellinger (Sieger des diesjährigen Sommer-Grand Prix), Maximilian Mechler und Martin Schmitt vertreten. Neu im Team sind unter anderem der Deutsche Andreas Wank und Martin Koch aus Österreich. Wank gewann im Mannschaftsspringen Silber bei den Olympischen Spielen 2010 und den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2013. Koch ist dreifacher Weltmeister im Team-Skispringen (2009 und 2011) und auch Team-Olympiasieger (2006).  (Foto: Andreas Wank und Andreas Wellinger, © fluege.de)

Bei den Nordischen Kombinierern starten unter anderem der Deutsche Tino Edelmann (Weltmeister und Weltcupsieger) aber auch die französischen Weltmeister Jason Lamy Chapuis und Sebastien Lacroix.

Dass sich fluege.de nicht nur bei Athleten aus den klassischen Skisprung-Ländern wie Deutschland, Österreich, Norwegen oder Finnland engagiert, zeigt sich auch an Springern aus Staaten mit einer sehr kurzen Skisprung-Historie wie Südkorea, den Niederlanden und Kasachstan. “Wir sind als Ausrüster ein wesentlicher Bestandteil dieser Sportart. Daher sehen wir es als unsere Verantwortung an, die weltweite Entwicklung des Skispringens zu unterstützen „, so Mark Seydel, Leiter Sport- und Eventmarketing der Unister GmbH.

Andreas WellingerDie deutsche Skilegende Dieter Thoma, Berater der fluege.de-Sprungskiproduktion, blickt optimistisch in die Zukunft: „Auch wenn die letztjährigen Leistungsträger Jacobsen und Hendrickson derzeit verletzt sind und hoffentlich bald wieder in das Geschehen eingreifen, ist das Team mittlerweile in der Lage, mögliche Ausfälle zu kompensieren. Der 18-jährige Deutsche Andreas Wellinger kann als diesjähriger Sommer Grand Prix Sieger einer von denen sein, die uns zukünftig viel Spaß bereiten werden“. (Foto: Andreas Wellinger, © fluege.de)

Seit nunmehr drei Jahren gehen Athletinnen und Athleten mit Skiern der Thüringer fluege.de-Sprungskiproduktions GmbH (fluege.de-SSP GmbH) von den Schanzen der Welt auf Weitenjagd.

Die Weltcupsaison beginnt am 22. November mit den Springen im sächsischen Klingenthal und endet am vorletzten März-Wochenende im slowenischen Planica. Die Olympischen Winterspiele finden vom 7. bis zum 23. Februar 2014 und die Skiflugweltmeisterschaft vom 13. bis 16. März 2014 statt.

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha