Andreas Wellinger (18) gewinnt seinen ersten Ski-Weltcup in seiner Karriere

presse_fluege.de_andreas_wellingerDer 18-jährige Andreas Wellinger feierte gestern seinen ersten FIS-Weltcupsieg in seiner noch jungen Karriere. Beim Springen im polnischen Wisla stand er am Ende der beiden Sprungwettbewerbe ganz oben auf dem Podest. Während er im ersten Durchgang mit 127 Metern noch auf Rang drei landete, sorgte ein Satz von 128,5 Metern im Zweiten Durchlauf für den knappen Sieg des fluege.de-Springers. Auf den folgenden Plätzen fanden sich der Pole Kamil Stoch und der Österreicher Michael Hayböck.

Platz vier ging an den fluege.de-Springer und Überraschungssieger der Vierschanzentournee Thomas Diethart (Österreich). Auf Platz 10 landete der fluege.de-Springer Anssi Koivuranta aus Finnland.

Die fluege.de-Sprungskiproduktions GmbH

Bereits seit 2010 setzt sich das große deutsche Flugbuchungsportal www.fluege.de (2,66 Mio. Nutzer im Monat lt. AGOF Oktober 2013)* zum Ziel, das Markenmonopol im Skisprungsport zu Gunsten einer größeren Vielfalt an Sprungski und für mehr Wettbewerb zu beenden, um den Sport wieder spannender zu gestalten. Helfen soll dabei die fluege.de-Sprungskiproduktions GmbH (fluege.de-SSP GmbH).

Im Oktober 2010 hat sie die Produktion des ehemaligen ostdeutschen Sportartikel-Kombinats „Germina“, welches sich nach der Wende unter dem Namen S.K.I. Ski-Konstruktionsinstitut auf die Marktnische Skispringen fokussiert hatte, übernommen. Mit diesem Sport-Engagement verbindet fluege.de zwei attraktive Flugthemen – Skisprung und Flugbuchung – miteinander

 

 

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha