Airline-Umfrage mit 16.000 Bewertungen: Vom Käsekuchen bis zum Flugpreis

Singapore Airlines auf Platz eins, gefolgt von Emirates und Qatar Airlines / Auch Lufthansa & Air Berlin schneiden sehr gut ab

Fliegen liegt im Trend: Trotz Vulkanasche, Schneechaos und Pilotenstreiks starteten oder landeten 2010 etwa 190 Millionen Fluggäste laut Flughafenverband in Deutschland. Die Airlines führen alljährlich Werbeschlachten um Kunden mit Schlagwörtern wie: „Absolute Pünktlichkeit“, „toller Service“, „freundliches Personal“. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Das wollte fluege.de jetzt wissen. Das Flugbuchungsportal fluege.de gehört mit 2 Mio. Nutzern im Monat* und über 750 vermittelten Airlines zu den größten seiner Art in Europa. Reisende bewerteten über Monate hinweg die Airlines in den Haupt-Kategorien Service, Versorgung, Unterhaltung, Sitz(komfort), Gesamteindruck sowie 20 Unterkategorien. Über 16.000 Fluggäste gaben ihre Urteile ab – auf einer Skala von 5 (sehr gut) bis 1 (unbefriedigend).

Das Ergebnis: Viele Airlines machen aus Sicht der Verbraucher einen guten Job. Wie gut, zeigt sich daran, dass unter den Top-15 der beliebtesten Airlines die Benotung der Kunden kaum variiert. So erhielten die ersten 12 Airlines die zweitbeste Bewertung mit 4 bis 4,4 Punkten von fünf erreichbaren. Ganz vorne liegen Singapore Airlines (Platz 1), Emirates, Qatar Airways, Luxair und Niki-Air. Starkes Zugpferd der Singapore Airlines ist, ebenso wie bei Lufthansa oder Air France, das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380. Ihn nutzen bei Singapore-Airlines viele auf Reisen nach Australien. Aber auch der Service sei laut Verbraucher bei Singapore-Airlines „groß“.

Selbst scheinbare „Nebensächlichkeiten“ spielen für Passagiere häufig eine bedeutende Rolle. So schrieb ein Passagier in seinem fluege.de-Kommentar: „Der Käsekuchen war ausgezeichnet“. Die Kommentare für Luxair reichen von „günstig und trotzdem gut“ über „klein aber fein“ bis zu „besser als die Bahn“. Luxair hat sich auf Reisen rund um das Mittelmeer spezialisiert. Ähnlich gut wurde auch Niki-Air (Platz 5) bewertet. Die Fluggesellschaft gehört dem Ex-Formel 1-Star Niki Lauda, dem Mann mit der roten Baseball-Mütze. Lauda verfügt über 18 Flugzeuge und ist seit mehr als 20 Jahren im Fluggeschäft aktiv. Ebenfalls Top-Bewertungen der Fluggäste erzielte die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines, gefolgt von der Lufthansa selbst, der Croatia Airlines, Swiss, Air Berlin, der griechischen Airlines Aegean und der Thai Airways. Die Kranich-Airline Lufthansa konnte unter allen bewerteten Fluggesellschaften die meisten Bewertungen einheimsen, davon auch viele sehr gute, muss aber auch – wie jede Fluggesellschaft – Kritik einstecken. Das Spektrum reicht von „zuverlässig wie immer“ bis zu „wieder verspätet“ oder „fehlende Informationen“.

Im zweiten Cluster der Spitzenbewertungen (3,8 Punkte bis 3,9) folgen schließlich mit fast gleich guten Bewertungen wie die ersten zwölf Fluggesellschaften die Finnair (Platz 13), die rumänische Airline Tarom (14) und zu guter letzt Air Canada (15). An dieser Stelle nicht näher eingegangen wird auf Airlines, die es im Bewertungs-Ranking von fluege.de nicht unter die Top-15 schafften. Dennoch lohnt sich bei manchen ein näherer Blick in die Bewertungen. Beispiel: Air India. So beschwerte sich ein Passagier auf fluege.de: „Nach dem Essen wurde es finster, im modernen Flugzeug funktionierte vieles nicht, noch billiger möchte ich es nicht haben“ und fügte hinzu: „Bei Verbesserungen dieser Airline ist noch viel Platz nach oben“. Thomas Meyer, Director Flug bei Unister, der Muttergesellschaft von fluege.de: „Die Airline-Bewertungen sind neutral, transparent, nachvollziehbar und jederzeit einsehbar für unsere Kunden“. Mehr unter: www.fluege.de/airlinebewertungen/.

 

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha